Samstag, 1. Juni 2013

Geistiges Heilen und Geistheilung - Reinigen und Lösen - Geistheilung

Reinigen und Lösen - Geistiges Heilen und Heilerausbildung

Wenn das Bild sich stabilisiert hat, hält der Heiler seine Hände mit den Handinnenflächen nach unten über den Kopf des Empfängers, dort verweilt er etwas und spürt nach wie er das Energiefeld des Empfängers wahrnimmt. Ist es eher warm oder kalt, fest oder flexibel, ausgeglichen oder unregelmäßig in den verschiedenen Richtungen, gibt es Lücken im Energiefeld?


Dann streicht er vom Kopf aus entlang des Nackens über die Schultern entlang der Arme, Richtung Boden, zuerst auf der rechten, dann an der linken Seite das Energiefeld aus. Es ist eine streichende Bewegung, so als ob man mit der flachen Hand über eine weiche Wolldecke streicht, die aber den Körper nicht berührt, sondern so etwa 20-30 cm über dem physischen Körper stattfindet. Er visualisiert dabei, dass alle feststeckenden Energiemuster, alle Blockaden, Kälteflächen, Hitzeknoten, Löcher, Unregelmäßigkeiten, verfestigten negativen Gedanken oder Gefühle und alles was starr, dunkel und hemmend wirkt, sich lösen kann und in den Boden abfließt.

Dies wiederholt er einige Male und beginnt dann die gleiche Streichbewegung vom Kopf aus über die Brust, den Bauch, entlang der Beine zum Boden und vom Kopf aus über den Rücken Richtung Boden, mit der gleichen Visualisation und ohne den Körper direkt zu berühren, auszuführen. Nach einigen Minuten des Ausstreichens in die einzelnen Richtungen, hält der Heiler die Hände wie zuvor mit den Handinnenflächen nach unten über den Kopf des Empfängers und spürt nach, ob sich das Feld verändert hat. Diese beiden Techniken wiederholt er so lange, bis sich das Feld gleichmäßig warm, weich und nach allen Seiten ausgeglichen anfühlt.

Hier sollte der Geber, der geistiges Heilen ausführt, seiner intuitiven Wahrnehmung vertrauen, die ihm die Qualitäten des Energiefeldes verständlich machen wird, fühlt er sich stellenweise unsicher, bittet er einfach wieder um Führung. Der ganze Prozess sollte in etwa 30 Minuten dauern.      

Geistiges Heilen | Heilerseminare | Engelseminar | Beziehungsseminar | Mediales Seminar | Chakraseminar | Auraseminar | Burnouttherapie

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen